Das sind wir

Das A- Team sind:


nachdem es das "Rumpelpumpelhaus" nicht mehr gibt, finde ich das A-Team sehr passend...Agnes und Astrid..



 

Astrid

Die Schaltzentrale des Hauses, organisiert, plant, schreibt Listen, erstellt Listen für die Listen, kocht, bäckt, sprudelt meist über mit Ideen und Gedanken, manchmal chaotisch und wenn es nach ihr geht könnte der Tag ein paar Stunden mehr haben.

..und sie meint sie wäre geboren für die große Bühne..aber bisher reichte es nur für Auftritte als Kind mit der Zither..:-)




Agnes

Inzwischen fast 6 Jahre alt und zweifellos der Mittelpunkt. Mittlerweile Brezelbotschafterin des Bäckerhandwerks,liebt Kontakte knüpfen vor allem im Schwimmbad.


 

So sieht für Agnes der Idealzustand des Wohnzimmers aus

  die Katze Maya 


Muss grad viel aushalten..Agnes übt EiEi machen und ihr Temperament geht manchmal durch. Aber sie ist eine gemütliche Katze, hat sich damit abgefunden dass es nur Essen gibt wenn Agnes NICHT da ist.

Schildkröte Fridolin

                                         Ist zufrieden in seinem neu angelegten Aussengehege.
(Nachtrag: leider im Oktober 2013 gestorben..)

..nicht zu vergessen mein "Großer"..

und natürlich gehört noch mein großer Sohn Marcel dazu...allerdings ist er schon 21, steht mitten im Berufsleben, liebt seine Freundin und laute Musik. Ich bin wahnsinnig stolz auf ihn allerdings möchte ich seine Privatsphäre nicht verletzten und deshalb bleibt er "unsichtbar" :-)

Kommentare:

  1. Hallo und Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt ihr RumpelPumpels, gleich ums Eck! :-) Den Winnie Pooh den lieben wir auch und kitzeln gern sein Rumpelpumpelbäuchlein :-)
    Liebe Grüße
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,Oh Dankeschön! jetzt bin ich erschrocken weil ich dachte niemand sieht hier was ich noch rumbastel und keiner kennt den Blog :-)..wir haben uns mal bei 46Plus nachmittags getroffen, aber da war Agnes noch ganz winzig..

    AntwortenLöschen
  3. Ja.. ;-) ...und ich bekomme sogar angezeigt wenn du einen neuen Post schreibst. Bei deinem ersten konnte ich nun keinen Kommentar hinterlassen und schreibe nun einfach hier nocheinmal ;-) Ich finde es super, denn Aufklärung kann es gar nicht genug geben :-) Wir gehen am Samstag zu dem Marsch für das Leben in Berlin und wollen darauf aufmerksam machen, was vielen gar nicht bewußt ist....

    AntwortenLöschen

wir freuen uns auf eine Nachricht oder Kommentar von Euch :-)